• Petra Eigenmann

„Coraggio“ - Mit Mut fängts an.

„Man muss mit coraggio anfangen, mit Mut. Einfach anfangen, das ist das Wichtigste. Nicht zuerst wissen wollen, wo es hinführt, sondern anfangen. Und dann einfach weitermachen. Wie im Leben ist das, da weiss man auch nie, was wird. Eine Frage des Mischens. Man muss gar nicht weit laufen, alles ist genug um anzufangen, jede hundskommune Ecke, und jedes Papier.“ ~ Hanny Fries, Malerin



Mut, einfach mal anzufangen. Einfach mal machen, es könnte ja gut werden. „Was möchtest du mal werden wenn du gross bist?“ - die berühmte Frage in der Kindheit. Niemals würden Kinder antworten: „Wenn ich gross bin möcht ich warten bis ich noch grösser und klüger bin, noch mehr Geld verdiene, die Kinder aus dem Haus sind, damit ich meine Leidenschaften leben kann“.


Wir sind oft gefangen in unseren kulturellen Strukturen und überlieferten Regeln und ellenbögeln uns durch unsere Lebensphasen durch, mal recht, mal schlecht. Weil „man macht das so“. „Man muss halt irgendwie...“ , „von irgendwoher muss ja der Batzen kommen“ usw. Aber sind wir glücklich dabei? Wie viel davon machen wir, weil wir es wirklich auch wollen? Und was fühlen wir dabei, wenn wir diejenigen Dinge tun, weil man es einfach tut? Sind wir uns überhaupt bewusst, dass wir dies automatisch tun, tagein tagaus? Oder jammern wir gar herum deswegen? Warten wir einfach bessere Zeiten ab? „Wenn ich denn pensioniert bin, dann...“. „Wenn die Kinder mal raus sind, dann...“. „Wenn ich dann mal abgenommen habe, dann...“. „Wenn ich Geld hätte, dann...“.

Warum nicht jetzt? Warum nicht heute anfangen? Anfangen, deine Leidenschaften zu leben? Warum warten? Und vor allem, auf was warten? Was hindert dich daran? „Mut ist wie Veränderung - nur früher.“ Was wäre, wenn wir die Regeln des eigenen Lebens selber aufstellen und uns nicht fremdsteuern lassen würden. Was wäre wenn wir nicht Dinge tun, weil man dies halt seit 100 Jahren so macht, sondern nur noch wenn es für einem stimmig und logisch ist? Was wäre wenn wir unsere alten Glaubenssätzen in neue uns selber Angepasste verwandeln und uns glücklich fühlen dabei? Uns ausleben dürften dabei? Uns gesünder fühlen dabei? Und somit auch unser Umfeld anstecken mit der Lebensfreude, weil wir nicht mehr unter zwanghaften - uns zum Teil selbst auferlegten Regeln - selber klein halten, sondern einfach Freude empfinden am Leben... geniessen... Leidenschaften nachgehen die uns aufblühen lassen... „Wer sagt denn, dass...?“ Wenn wir uns wirklich mal hinterfragen, was wie und warum, werden wir erstaunt sein, dass wir selber auf die meisten Fragen Antworten finden, wie: „Weil man das seit hunderten Jahren so tut.... weil wir Schweizer halt so sind... weil das halt ein ungeschriebenes Gesetz ist... weil es nun mal so ist... weil es unsere Mütter und Grossmütter so taten...“ undsoweiter... hmmm reicht das wirklich? Was wäre wenn wir „sogenannte Regeln und Glaubenssätze“, die uns blockieren, wirklich mal hinterfragen und versuchen, sie abzuändern? Sie auf uns abstimmen, umdrehen, auf den Kopf stellen, längs ziehen, querstellen?


Was wäre wenn wir den Mut dazu haben, diese Regeln zu brechen, die Glaubenssätze zu transformieren? „Glaubenssätze bestimmen dein Handeln. Der Mensch ist nur da richtig Mensch, wo er sich die Geschichte seines Lebens nicht diktieren lässt, sondern selber schreibt.“

~ Victor Frankl Was sind deine Leidenschaften? Lebst du diese schon? Oder warten diese ebenso bis du dann mal Geld dafür hast, Zeit dafür bekommst (von wem?), bis du allen alles rundum gerecht gemacht hast, bis du dann anfangen darfst, DEIN LEBEN zu leben? Ich meine so wirklich...! Ja, es braucht Mut, einfach mal los zu gehen, und zu sagen: Ich will meine Zeit, die ich habe hier, so gestalten, wie ich will, weil es MEIN Leben ist...“ Es ist mutig, sich aus dem Fenster zu lehnen und finanzielle Sicherheit aufzugeben... Es ist mutig laut zu denken, geschweige denn auszusprechen... Es ist mutig, anders zu sein... und zu sich zu stehen... Aber es macht unglaublich Spass, wenn man sich selber treu sein darf, und sich selber auf eine Reise schickt... und es ist wahnsinnig befreiend! Und wie die zürcher Malerin Hanny Fries sagte: „Man muss mit coraggio anfangen, mit Mut. Einfach anfangen, das ist das Wichtigste. Nicht zuerst wissen wollen, wo es hinführt, sondern anfangen. Und dann einfach weitermachen...“


Ich selber habe vor Jahren meine Reise begonnen, mal waren es steile Bergstufen hinauf, dann wieder leichtfüssig hüpfbare Waldwege hinunter... dann mal einfach gradaus, mit Hindernissen und mit Sackgassen, aber immer hab ich etwas dazu gelernt, auch wenn es zum Teil sehr weh tat und mich zweifeln liess am Leben mit Freude... Immer hatte ich aber ein Ziel vor Augen: Mich selber glücklich zu machen, und somit das Glück und die Lebensfreude weitergeben zu können an meine Kinder und meinen Mitmenschen.


Heute weiss ich, dass alles seinen Platz hat, jeder Stein über den ich gestolpert bin auf dem Weg, jeden Sonnenstrahl den ich geniessen durfte, jedes Gewitter, das vorbei zog... alle Weggefährten die ich getroffen habe, all diese Zeichen und Symbole geniessen grosse Dankbarkeit...


Sie haben mich inspiriert und motiviert, weiter zu machen, mein Leben so zu leben, wie es für mich stimmt, die alten festgefahrenen Glaubenssätze zu hinterfragen und das Leben als Freude zu empfinden und dies auch weiter zu geben.

Gerne inspiriere ich auch dich dazu, dein Leben ebenso mit Freude zu füllen, deine Leidenschaften zu finden, auf deinen Instinkt zu hören und dich auf deine eigene Reise zu begeben.


Gerne unterstütze ich deinen Mut - denn mit Mut fängts an! „Get inspired and unlock the wild

creative energy living inside of you.“ Herzlich, Petra www.spiral-up-your-life.com Inspiration & Motivation | Hilfe zur Selbsthilfe

  • SpiralUpYourLife - Instagram
  • Spiral-Photo-Atelier Petra Eigenmann

Petra Eigenmann | Spiral-Up-Your-Life

"Get inspired and unlock the wild

creative energy living inside of you"

Vertraue auf deinen Urinstinkt und

nimm dein Leben selbst in die Hand.

 

Hilfe zur Selbsthilfe | Motivation & Inspiration zur Lebensfreude 

Creative Lifestyle - Shinrin Yoku - Fotoshootings - Feuerkreise 

(Mentoring/Mental-Coaching | WildCreativeArts | Workshops | Retreats)

©2020 SpiralUpYourLife | Spiral-Photo-Atelier | Petra Eigenmann